PACKLISTE FÜR ZWEI MONATE BACKPACKEN IN NEUSEELAND

ANZEIGE * Noch genau 48 Stunden blieben mir bis zum Abflug – der Rucksack war noch nicht einmal annähernd gepackt und ich komischerweise noch total tiefenentspannt. Zwei Monate mit 23 Kilogramm auszukommen ist ja eigentlich keine Kunst… drei Jeans, zwei Pullis, ein paar Shirts, Schuhe. So viel mehr schien es mir zu Anfang gar nicht zu sein, was ich unbedingt brauche, wenn ich für zwei Monate verreise.

NOTIZ AN MICH SELBST: KÜMMER DICH EINE WOCHE VOR ABFLUG UM DAS, WAS DU EINPACKEN WIRST

Und dann plötzlich maßlose Überforderung, nachdem ich mir YouTube-Packvideos angeschaut habe, und merkte, dass mir noch ganz schön viel Zeug fehlt. Ich habe noch so einiges gebraucht, woran ich anfangs nicht gedacht habe.
Aus diesem Grund stelle ich euch gerne meine persönliche PACKLISTE zur Verfügung und hoffe ihr bekommt dadurch einen besseren Durchblick, als ich ihn bei meinem ersten Versuch fürs Backpacken zu packen, gehabt habe! 

DOWNLOADE MEINE GRATIS PACKLISTE FÜR ZWEI MONATE NEUSEELAND

DER RICHTIGE RUCKSACK

Er soll stabil sein, angenehm auf dem Rücken aufliegen und ein Gewicht von knapp 15-20 Kilogramm aushalten. Genau diese Kriterien erfüllt mein knapp 30€ teurer Aldi Backpack, den ich bereits zum dritten Mal auf einer Reise dabei habe. Wenn ich mal in einen teuren Rucksack investieren werde, wird es allerdings definitiv einer, den man wie einen Koffer aufklappen kann, um alle Dinge im Rucksack überblicken zu können. Gerade in Hostels, in denen man nur kurz bleibt, ist es mühsam erst alles aus dem Rucksack auszupacken um genau das zu finden, was man sucht. Auch für dem Roadtrip und das Schlafen im Auto hätte sich ein aufklappbarer Rucksack besser geeignet.

Als Handgepäcks Rucksack habe ich auch einen relativ günstigen Aldi Rucksack, der knapp 20 Liter umfasst und ebenfalls sehr einfach aufgebaut ist. Mit nur einem großen Fach und zwei kleineren Seitentaschen, ist es auch im Handgepäcksrucksack teilweise schwer auf Anhieb das zu finden, was man sucht. Mein persönlicher Favorit, ist eine Empfehlung von Anna-Laura Kummer: der Thule Backpack, mit integriertem Fach für die Kamera, Reisepapiere, wie anderen Kram, den man so in seinem Handgepäck mit sich schleppt.

Für den Fall, dass du gerade auf der Suche nach einem neuen Backpack bist, habe ich dir eine Auswahl der Rücksäcke zusammengestellt, die ich persönlich gut fand.

 

NÜTZLICHES

Mein Backpack hat leider nur zwei Fächer, die sich mit einem Reisverschluss öffnen lassen. Deshalb habe ich alle zusammengehörenden Dinge in Jutebeuteln verpackt, damit ich schnell an das herankomme, was ich suche. Meine Beutel sind Werbegeschenke, doch bei Amazon gibt es ebenfalls sehr praktische in verschiedenen Größen zu kaufen. Die Beutel sind auch für Ladekabel, Unterwäsche, Speicherkarten, Kosmetik oder Schmutzwäsche gut geeignet und bewahren im Backpack zumindest einen Hauch von Ordnung.

 

HIER KANNST DU MEINE GRATIS PACKLISTE FÜR ZWEI MONATE NEUSEELAND DOWNLOADEN

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.