#NOWPLAYING: ROADTRIP PLAYLIST

Gefühlt 24/7 im Auto verbringen, immer auf der Suche nach neuen Fotospots, neuen Abenteuern und neuen Orten, die alle ein Teil der Lebensgeschichte werden. Ein Roadtrip ist  eine echt coole Erfahrung und man kann ihn überhaupt nicht mit einem richtigen Urlaub vergleichen. Es ist ganz anders, als nur in einem anderen Land zu entspannen, die Stadt zu erkunden und am Hotelpool zu relaxen. Ich muss zugeben, ich liebe diese Art von reisen – es gleicht kein Tag dem anderen. Es gibt täglich etwas neues zu erleben und neue Dinge zu erkunden.
Zusammen mit der Sonne am Morgen aufwachen, die Campingstühle und den Tisch aufbauen. Frühstückseier mit dem Gaskocher kochen und danach ganz oldschool mit Lappen und Spülmittel das Geschirr spülen und dann zum nächsten Ziel aufbrechen.

ROADTRIP PLAYLIST

Das schöne an dieser Reise ist aber vor allem, dass sie ständig durch Musik begleitet wird. Mittlerweile gibt es sogar den ein oder anderen Song, den ich mit Neuseeland verbinde, andere wiederum habe ich schon totgehört und brauche erstmal einige Monate Pause davon. Das schöne ist, dass Musik die Emotionen anregt und uns an bestimmte Situationen zurückdenken lässt, die sonst in Vergessenheit geraten würde.

Die heutige Playlist ist in Zusammenarbeit mit Amazon Music Unlimited entstanden, wofür ich die riesige Musikbibliothek von Amazon getestet habe. Wie ihr anhand meiner bisherigen Playlists sicherlich festgestellt habt, bin ich schon lange großer Spotify Fan. Allerdings wollte ich auch unbedingt sehen, was Amazon in Sachen Musik, und vor allem aber in Sachen Playlists zu bieten hat.

Entdecke diese Playlist auf Amazon Music

AMAZON MUSIC UNLIMITED*

Ich muss sagen, dass sich die drei großen Anbieter Apple Music, Spotify und Amazon Music in ihrem Angebot nur minimal voneinander unterscheiden. Mit der Menge der Songs und dem Erscheinungsdatum der aktuellen Alben, kann definitiv Apple Music punkten, während Spotify meiner Meinung nach die besseren Playlists hat. Vergleicht man die Preise von Spotify und co., dann zeigt sich Amazon Music Unlimited mit 7,99€ im Monat (für Prime Mitglieder) als deutlicher Vorreiter.

Wenn du die Vor- und Nachteile aller führenden Musikanbieter im Vergleich sehen möchtest, dann schau dir den Beitrag von Technbook an, der alles im Detail erklärt und dir hilft, das passende Angebot zu finden.

Momentan hat Amazon eine richtig coole Aktion, die man bereits von Spotify kennt, am laufen. Für 0,99€ kannst du 3 Monate das Musikangebot von Amazon Music Unlimited testen und alle Vorteile der Mitgleidschaft genießen. Und wenn du danach nicht vor hast, Amazon Music Unlimited für den vollen Preis zu abonnieren, kannst du das Musikpaket jederzeit kündigen.

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Amazon Music Unlimited entstanden.

*Das ist ein Affiliate-Link.

Vielleicht gefällt dir auch..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.