LUNCH IM ROSE GARDEN IN BERLIN

insider essen in berlin

Zugegebenermaßen ist Berlin wohl die Hipster-Stadt schlechthin. An fast jeder Ecke gibt es einen Fancy Laden, in dem man außergewöhnliches Frühstück oder Mittagessen bekommt. Da fällt die Entscheidung welcher der Beste ist gar nicht so einfach. Anfang Juli habe ich den ROSE GARDEN in Berlin getestet und kann euch jetzt schon verraten, dass  sich ein Besuch dort definitiv lohnt!

ROSE GARDEN BERLIN

Früchte Bowls, Avocado Brote, Salate und Sandwiches jeglicher Art – der Rose Garden in Berlin hat mich nicht nur aufgrund der großen Auswahl überzeugt. Von 9-12Uhr kann man hier unter der Woche sein Frühstück genießen und von 12-18 Uhr verwandelt sich der ROSE GARDEN in ein Paradies aus gesundem und extrem leckerem Mittagessen.

Weiße Stühle einrichtung

Freundliche Mitarbeiter und ein sehr herzlicher Empfang erwarteten mich in BERLIN-MITTE. Bei der kleinen Führung durch den in drei Bereiche geteilten Raum, fiel mir besonders die working-Area ins Auge. Cafés, die einen vom Rest abgetrennten Bereich mit Internet anbieten, mag ich besonders gerne. Denn ich kenne es nur zu gut, dass man an einem schönen Ort mit Internet und einer Tasse Kaffee am produktivsten arbeiten kann.

EINDRUCK

Wer sich in seiner Mittagspause eine Auszeit vom Alltagsstress nehmen will, ist im ROSE GARDEN genau richtig! Die industriell angehauchte Einrichtung und sogar die Anrichtung der Getränke im Selbstbedienungs-Kühlregal sind liebevoll durchdacht und laden geradezu zu einem gemütlichen Aufenthalt ein.

ANGEBOT

Zum Frühstück gibt eine Auswahl von sechs Bowls und Puddings mit den verschiedensten Toppings wie Beeren, Haferflocken oder Nüssen, verschiedene Eierspeisen und verschiedene Sandwiches und Wraps. Die gesunden Vitaminbomben sind liebevoll angerichtet und das wichtigste: sie schmecken richtig gut. Man merkt richtig, wie gut die Speisekarte auf gesundes und trotzdem sehr leckeres Essen abgestimmt ist.

healthy lunch healthy cookie

gesundes frühstück

PREIS/LEISTUNG

Wer gute Qualität will, der muss bekanntlich etwas tiefer in die Tasche greifen. Allgemein zahlt man in Berlin definitiv weniger für gutes Essen als in Karlsruhe. Den ROSE GARDEN würde ich in die etwas gehobenere Kategorie einstufen – die Qualität ist hier meiner Meinung nach jedoch mehr wert, als der Preis den man dafür zahlt!

berlin essen gehen

Habt ihr sonstige Empfehlungen für mich, die ich das nächste Mal ausprobieren sollte, wenn ich in Berlin bin? Schreibt sie gerne in die Kommentare!

 

XX

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.